RBZ-Beirat

Der Beirat im RBZ-Schulversuch:

Foto: Barnie Beckschulte; von links nach rechts: Isabella Nagel (päd. Geschäftsführerin der RBZ-Geschäftsstelle), Anke Westermann (Bezirksregierung Arnsberg), Kerstin Rickertsen (päd. Geschäftsführerin der RBZ-Geschäftsstelle), Michael Ifland (IHK zu Dortmund), Markus Herber (Schulleiter des Robert-Bosch-Berufskollegs und Sprecher für den RBZ-Schulversuch), Dirk Engelsking (Agentur für Arbeit Dortmund), Jutta Reiter (DGB-Region Dortmund-Hellweg), Karsten Mielke (Bezirksregierung Arnsberg), Meike Grunewald (adm. Geschäftsführerin der RBZ-Geschäftsstelle), Sandra Fitzen (Regionales Bildungsbüro des Fachbereichs Schule der Stadt Dortmund), Andrea Schendekehl (Schulleiterin des Konrad-Klepping-Berufskollegs und Sprecherin für den RBZ-Schulversuch), Prof. Dr. Detlef Buschfeld (Universität zu Köln - Wissenschaftliche Begleitung); nicht auf dem Foto: André Deutschmann (Wirtschaftsförderung Dortmund), Olesja Mouelhi-Ort (Handwerkskammer Dortmund), Vertreter*in der Lehrerräte, Vorsitzende/r des Schulausschusses der Stadt Dortmund

Ein zentrales Gremium im Schulversuch ist der Beirat des RBZ-Schulversuchs. 

Aufgaben

Neben der fachlichen Begleitung des Schulversuchs erfüllt der Beirat im Wesentlichen die nachfolgenden drei Aufgaben:

  • Der Beirat ist Kommunikationsplattform in die Dortmunder Berufsbildungslandschaft.
  • Der Beirat gibt als kritischer Freund Impulse für die regionale Gestaltung des Berufsbildungsangebotes im Rahmen des Schulversuchs.
  • Der Beirat gibt – unter besonderer Beteiligung der Wissenschaftlichen Begleitung des Landesvorhabens – alle zwei Jahre eine Stellungnahme und entsprechende Em­pfeh­lungen zur weiteren Ausgestaltung der RBZ-Geschäftsstelle ab.

 

Zusammensetzung

Mitglieder des Beirats sind

  • eine Vertreterin oder Vertreter für die Stadt Dortmund
  • eine Vertreterin oder ein Vertreter des Schulausschusses der Stadt Dortmund
  • zwei Vertreterinnen oder Vertreter aus der Wirtschaft 
  • eine Vertreterin oder ein Vertreter der Argentur für Arbeit Dortmund
  • eine Vertreterin oder ein Vertreter der Lehrerräte der Berufskollegs
  • eine Vertreterin oder ein Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg und
  • ein benanntes Mitglied der Wissenschaftlichen Begleitung des Landesvorhaben.